Fundhund in 36304 Alsfeld

Besitzer ermittelt!

Hund, Mischling, kastriert, nicht gekennzeichnet, schwarz/weiß, ca. 5-7 Jahre alt
36304 Alsfeld
„Lou“ ist schon wieder so ein „Fall“ der uns sprachlos werden lässt. Der Rüde wurde aufgegriffen als er ein paar Enten an den Leib wollte. Als man Lou dann gesichert hatte, war jedem klar das dieser arme Hund einfach schrecklichen Hunger haben musste.
Bei der Ankunft in unserem Tierheim roch Lou streng nach Urin, war total verschmutzt, seine Krallen waren viel zu lang und er ist sehr sehr dünn. Entweder ist der arme Kerl einfach schon sehr lange unterwegs oder er ist mal wieder ein Fall von „vergessenem Hund“ den jetzt keine mehr braucht.
Bei uns gab es jetzt erst einmal eine Dusche und was ordentliches zu Futtern und schon zeigte Lou seine sanfte Seite, er ist total freundlich mit Menschen und hat auch keine Probleme mit Artgenossen.
Falls Ihr Lou kennt, Angaben machen könnt wo er fehlen könnte oder wo er her kommt, meldet euch doch bitte bei uns im Tierzentrum.
Teilt bitte diesen „NOTFALL“ um herraus zufinden wie es zu so einem “ magernen Hund “ kommen konnte.
Lou wird nun erste ienmal gepäppelt und darf sich ein wenig ausruhen.Bei Facebook: Tierklinik im Tierzentrum Gelnhausen

Es wäre nett, wenn du mir Bescheid geben könntest, ob Lou nach Hause gefunden hat. Vielen Dank.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Impressum: Matos-Tierhilfe - Bruno Fuehr - 37176 Nörten-Hardenberg - Bachstraße 1 - Tel: 05503/5552490 - E-Mail: nadowo (at) gmx.de